Image

Sie für Dülmen!

Bei der Stadt Dülmen ist zum 01.05.2022 im Fachbereich Jugend und Familie die Stelle

Abteilungsleitung Jugend- und Familienhilfe / Wirtschaftliche Jugendhilfe
(m/w/d)

zu besetzen.

Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle. Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe E 11 TVöD bzw. Besoldungsgruppe A12 LBesG NRW.


Der Fachbereich Jugend und Familie hat folgende wesentliche Aufgaben:

Wir bieten:

    • einen abwechslungsreichen und verantwortungsvollen Arbeitsplatz in einem modernen öffentlichen Dienstleistungsunternehmen
    • die Möglichkeit der persönlichen und beruflichen Weiterbildung und Qualifizierung
    • spezielle Fortbildungen und Coachings
    • eine leistungsorientierte Bezahlung
    • Telearbeit in unterschiedlichen Modellen
    • flexible Arbeitszeiten
    • eine Einarbeitung durch engagierte Kolleginnen und Kollegen
    • für tariflich Beschäftigte eine betriebliche Altersvorsorge (Zusatzversorgung) sowie die Möglichkeit zur Führung eines Lebensarbeitszeitkontos
    • ein engagiertes Team, das sich durch ein hohes Maß an Eigenverantwortung, Zuverlässigkeit, Flexibilität, Einsatzbereitschaft und lösungsorientierte Arbeitsweise auszeichnet

Ihre Aufgaben:

  • Wahrnehmung der Abteilungsleitung
  • Bearbeitung von Grundsatzthemen und Grundsatzfragen der Wirtschaftlichen Jugendhilfe und der erzieherischen Hilfen
  • Fallbearbeitung der erzieherischen Hilfen (insbesondere komplexe Zuständigkeitsprüfung, Kostenerstattung, Fallabgaben und –übernahmen, rechtssichere Bescheiderstellung, Wiederspruchs- und Klage-verfahren)
  • Bearbeitung von Grundsatzthemen und Grundsatzfragen der Beistandschaften und Amtsvormundschaften
  • Controlling von Aufgaben, Leistungen, Wirksamkeit und Kosten der erzieherischen Hilfen, sowie Datenanalyse und Evaluierung aller kontextgebundenen Maßnahmen der Jugendhilfe
  • Zusammenwirken mit anderen Trägern und Dienstleistern der Jugendhilfe zur Verbesserung der Effektivität und Effizienz von Jugendhilfeleistungen
  • Verhandlung von Entgeltsätzen für Leistungen der ambulanten und stationären Hilfen zur Erziehung mit freien und gewerblichen Trägern der Jugendhilfe
  • Mitwirkung und Erstellung der Budgetplanung und Budgetberichterstattung
  • Vorbereitung von Vorlagen für die politische Berichterstattung und Beschlussfassung
  • Mitwirkung bei der Umsetzung der Reform des SGB VIII (KJSG)

Ihr Profil:

    • erfolgreicher Abschluss des Verwaltungslehrgangs II oder
    • die Befähigung für die Laufbahngruppe 2, 1. Einstiegsamt des nichttechnischen Verwaltungsdienstes
    • Moderations- und Präsentationskompetenzen
    • Fähigkeit, Prozesse zu analysieren und zu optimieren
    • einen Arbeits- und Führungsstil, der von offener Kommunikation geprägt ist, Ideen und Kritik zulässt, Mitsprache und Beteiligung ermöglicht und eine Kultur des gegenseitigen Respekts sichert
    • Kommunikationsfähigkeit, Überzeugungskraft und Durchsetzungsfähigkeit
    • Fähigkeiten, Konflikte zu erkennen und zu lösen
    • Fachkompetenz, mit internen und externen Partnern ergebnisorientiert Aufgaben zu verhandeln
    • überdurchschnittliches Engagement und Einsatzbereitschaft
    • sicherer Umgang und vertiefte Kenntnisse in Word, Excel, Powerpoint und Spezialsoftware

    Von Vorteil wären:

    • Berufserfahrung in der wirtschaftlichen Jugendhilfe
    • Führungserfahrung


Was Sie sonst noch wissen sollten:

  • Bewerbungen von Frauen werden nach dem Landesgleichstellungsgesetz, von Menschen mit Schwerbehinderung nach dem Sozialgesetzbuch IX, bevorzugt berücksichtigt.
  • Die Stelle ist nicht teilbar.
  • In Abhängigkeit der weiteren Entwicklung der Corona-Pandemie kann das Vorstellungsgespräch auch kurzfristig per Videokonferenz durchgeführt werden.
  • Auf der Webseite Hey-Duelmen.de finden Sie Infos zum Leben und Arbeiten in Dülmen! Schauen Sie gern dort vorbei und lassen Sie sich begeistern!

Für weitere Auskünfte zu der ausgeschriebenen Stelle steht Ihnen Herr Dikomey, Fachbereichsleitung Jugend und Familie, Telefon 02594 12-510, E-Mail n.dikomey@duelmen.de, gerne zur Verfügung. Bei Fragen zum Bewerbungsverfahren wenden Sie sich bitte an die Personalabteilung, Frau Breuer, Telefon 02594 12-142, E-Mail personal@duelmen.de.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung! Bewerben können Sie sich direkt über unser Online-Bewerbungsportal.

Bewerbungsunterlagen, die Sie per Post übersenden, werden elektronisch erfasst und danach datenschutzkonform vernichtet. Ihre Bewerbung wird nur zurückgesandt, wenn Sie es wünschen und bei der Bewerbung ausdrücklich darauf hinweisen.

Ende der Bewerbungsfrist

  • 06. Februar 2022
Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung