Image

Sie für Dülmen!

Bei der Stadt Dülmen sind zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Fachbereich „Bürgerdienste, Sicherheit und Ordnung" mehrere Stellen als

Notfallsanitäter/in (m/w/d)

zu besetzen.

Es handelt sich um eine unbefristete und zwei zunächst bis zum 28.02.2022 befristete Vollzeitstellen. Eine Verlängerung der Befristung bzw. eine Entfristung ist vorbehaltlich der personellen Entwicklung an der Rettungswache möglich.
Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe N TVöD. Der Rettungsdienst der Stadt Dülmen hält drei Rettungswagen sowie ein Notarzteinsatzfahrzeug in der Notfallrettung und einen Krankentransportwagen für den qualifizierten Krankentransport vor.

 

Wir bieten:

    • einen abwechslungsreichen und verantwortungsvollen Arbeitsplatz in einem modernen öffentlichen Dienstleistungsunternehmen
    • die Möglichkeit der Weiterbil-dung zum/zur Gruppenfüh-rer/in Rettungsdienst
    • die Möglichkeit der Weiterbil-dung zum/zur Traumamana-ger/in
    • leistungsorientierte Bezahlung
    • die Möglichkeit einer Verlän-gerung der Befristung bzw. einer Entfristung vorbehaltlich der personellen Entwicklung an der Feuer- und Rettungs-wache
    • für tariflich Beschäftigte eine betriebliche Altersvorsorge (Zusatzversorgung) sowie in Kürze die Möglichkeit zur Füh-rung eines Lebensarbeitszeit-kontos

Ihre Aufgaben:

  • Teilnahme am öffentlichen Ret-tungsdienst
  • Teilnahme am öffentlichen Krankentransport
  • ständiges Aufrechterhalten der Einsatzbereitschaft der Fahr-zeuge
  • Betreuung der Patientinnen und Patienten

Ihr Profil:

    •  erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum/zur Not-fallsanitäter/in
    •  Führerschein mind. der Klas-se C1 bzw. der alten Klasse 3
    • Interesse an medizinischen Abläufen
    • Bereitschaft zur Weiterbildung
    • Flexibilität in Bezug auf die Arbeitszeit
    • Einfühlungsvermögen
    • Zuverlässigkeit und hohe Motivation
    • hohes persönliches Enga-gement und Eigeninitiative

Was Sie sonst noch wissen sollten:

  • Bewerbungen von Frauen werden nach dem Landesgleichstellungsgesetz, von Menschen mit Schwerbehinderung nach dem Sozialgesetzbuch IX, bevorzugt berücksichtigt.
  • Die Stellen sind nicht teilbar.

Für weitere Auskünfte steht Ihnen Herr Heilken (Fachbereichsleiter Bürgerdienste, Sicherheit und Ordnung), Telefon 02594 12-310, E-Mail j.heilken@duelmen.de, gerne zur Verfügung. Bei Fragen zum Bewerbungsverfahren wenden Sie sich bitte an die Personalabteilung, Frau Breuer, Telefon 02594 12-142, E-Mail personal@duelmen.de.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung! Bewerben können Sie sich direkt über das Bewerbungsportal der Stadt Dülmen.

Bewerbungsunterlagen, die Sie per Post übersenden, werden elektronisch erfasst und danach datenschutzkonform vernichtet. Ihre Bewerbung wird nur zurückgesandt, wenn Sie es wünschen und bei der Bewerbung ausdrücklich darauf hinweisen.

Ende der Bewerbungsfrist

  • 30. September 2020
Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung