Image

Sie für Dülmen!

Bei der Stadt Dülmen sind zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Fachbereich „Bürgerdienste, Sicherheit und Ordnung" zwei Stellen als

Rettungssanitäter/in (m/w/d)

zu besetzen.

Es handelt sich um unbefristete Vollzeitstellen. Die Arbeitszeit setzt sich aus durchschnittlich 30,00 Stunden/Woche Vollarbeitszeit und Bereitschaftszeiten von durchschnittlich 18,00 Stunden/Woche zusammen.
Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 4 TVöD.

 

Wir bieten:

    • einen abwechslungsreichen und verantwortungsvollen Arbeitsplatz in einem modernen öffentlichen Dienstleistungsunternehmen
    • eine gute Vereinbarkeit von Beruf und Familie durch verschiedene Arbeitszeitmodelle
    • ein herausforderndes Aufgabengebiet
    • die Möglichkeit der persönlichen und beruflichen Weiterbildung und Qualifizierung
    • eine leistungsorientierte Be-zahlung
    • eine Einarbeitung durch en-gagierte Kolleginnen und Kol-legen
    • für tariflich Beschäftigte eine betriebliche Altersvorsorge sowie die Möglichkeit zur Führung eines Lebensarbeitszeitkontos
    • ein vielfältiges Firmenfitnessangebot über Hansefit
    • ein engagiertes Team, das sich durch ein hohes Maß an Eigenverantwortung, Zuverlässigkeit, Flexibilität, Einsatzbereitschaft und lösungsorientierter Arbeitsweise auszeichnet
    • einen jungen Fuhrpark an Rettungsfahrzeugen mit moderner Ausstattung

Ihre Aufgaben:

  • Teilnahme am qualifizierten Krankentransport auf dem städtischen Krankentrans-portwagen
  • Teilnahme an der Notfallrettung auf den drei Rettungswagen
  • Wartung und Pflege von Fahrzeugen und Geräten u. a. durch Einsatz in einem Fachbereich an der Feuer- und Rettungswache

Ihr Profil:

    • eine abgeschlossene Ausbildung zum/zur Rettungssanitäter/in
    • gültige Fortbildung gemäß § 5 RettG NRW
    • Führerschein mind. der Klasse C1, bzw. der alten Klasse 3
    • gute Kommunikations- und Teamfähigkeit
    • Patientenorientiertheit und Diskretion
    • ausreichender Impfschutz bzw. Immunität gegen Masern
    • ausreichender Impfschutz gegen Covid-19

Was Sie sonst noch wissen sollten:

  • Bewerbungen von Frauen werden nach dem Landesgleichstellungsgesetz, von Menschen mit Schwerbehinderung nach dem Sozialgesetzbuch IX, bevorzugt berücksichtigt
  • Die Stellen sind teilbar.
  • Auf der Webseite Hey-Duelmen.de finden Sie Infos zum Leben und Arbeiten in Dülmen! Schauen Sie gern dort vorbei und lassen sich begeistern!

Für weitere Auskünfte steht Ihnen Herr Hülsmann, Sachgebietsleitung Rettungsdienst, Telefon 02594 12 365, E-Mail a.huelsmann@duelmen.de, gerne zur Verfügung. Bei Fragen zum Bewerbungsverfahren wenden Sie sich bitte an die Personalabteilung, Frau Breuer, Telefon 02594 12 142, E-Mail personal@duelmen.de.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung! Bewerben können Sie sich direkt über unser Bewerbungsportal!

Bewerbungsunterlagen, die Sie per Post übersenden, werden elektronisch erfasst und danach datenschutzkonform vernichtet. Ihre Bewerbung wird nur zurückgesandt, wenn Sie es wünschen und bei der Bewerbung ausdrücklich darauf hinweisen.

Ende der Bewerbungsfrist

  • 29. Mai 2022
Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung