Image

Sie für Dülmen!

Bei der Stadt Dülmen ist ab dem 01.05.2022 im Fachbereich Jugend und Familie für den Bereich des Allgemeinen Sozialen Dienstes eine Stelle als

Sozialarbeiter/in / Sozialpädagogin/-pädagoge
(m/w/d)

zu besetzen.

Es handelt sich um eine bis zum 31.05.2023 befristete Vollzeitstelle mit 39 Wochenstunden. Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe S 14 TVöD-SuE.

Der Fachbereich Jugend und Familie der Stadt Dülmen gliedert sich in vier Abteilungen: Kindertagesbetreuung/Familienförderung, Jugendarbeit, Jugend- und Familienhilfe  und Allgemeiner Sozialer Dienst (ASD). Die ausgeschriebene Stelle ist dem Allgemeinen Sozialen Dienst zugeordnet. Aufgabe des ASD ist es, Familien, die in schwierigen und belasteten Lebenslagen an ihre Grenzen stoßen, zu unterstützen und Kinder und Jugendliche auf ihrem Weg in das gesellschaftliche Zusammenleben zu begleiten. Neben der Beratung von Familien gehört auch die Vorbereitung, Einleitung und Steuerung von Hilfen zur Erziehung sowie Hilfen für junge Volljährige gemäß dem SGB VIII zu den Aufgaben. Alle Fachkräfte des ASD nehmen zudem die Aufgaben im Kinderschutz wahr (Aufnahme von Meldungen, Überprüfungen, Einleitung familiengerichtlicher Verfahren).

    Wir bieten:

      • einen abwechslungsreichen und verantwortungsvollen Arbeitsplatz in einem modernen öffentlichen Dienstleistungsunternehmen
      • eine gute Vereinbarkeit von Beruf und Familie durch verschiedene Arbeitszeitmodelle und Homeoffice
      • ein herausforderndes Aufgabengebiet
      • die Möglichkeit der persönlichen und beruflichen Weiterbildung und Qualifizierung
      • eine leistungsorientierte Bezahlung
      • eine strukturierte Einarbeitung mittels Leitfaden
      • für tariflich Beschäftigte eine betriebliche Altersvorsorge (Zusatzversorgung) sowie die Möglichkeit zur Führung eines Lebensarbeitszeitkontos
      • ein engagiertes Team, das sich durch ein hohes Maß an Eigenverantwortung, Zuverlässigkeit, Flexibilität, Einsatzbereitschaft und lösungsorientierte Arbeitsweise auszeichnet

    Ihre Aufgaben:

    • Förderung der Erziehung in der Familie
    • eindeutige Klärung der Zuständigkeit des öffentlichen Jugendhilfeträgers
    • Präventionsaufgaben im Rahmen „Früher Hilfen“
    • Aufgaben im Rahmen des staatlichen Wächteramtes
    • Beratung in Fragen der Partnerschaft, Trennung und Scheidung, sowie Familiengerichtshilfe
    • Aufnahme von Anträgen auf Hilfen zur Erziehung und Hilfen für junge Volljährige
    • sozialpädagogische Diagnostik
    • Einleitung und Steuerung von ambulanten und stationären Fällen im Rahmen der Hilfen zur Erziehung (§ 27 SGB VIII)

    Ihr Profil:

      • ein abgeschlossenes Hochschulstudium der Sozialen Arbeit oder Sozialpädagogik oder vergleichbare Qualifikation
      • spezifische Kenntnisse im Jugendhilferecht
      • Mobilität (Nachweis über Führerschein, bitte in der Bewerbung angeben)
      • wertschätzende Kommunikations- und gute Moderationsfähigkeiten
      • gute Kenntnisse im Umgang mit gängigen EDV-Programmen (z.B. Word, Outlook)

      Wünschenswert sind außerdem:

      • eine systemisch ausgerichtete Beratungsausbildung
      • mehrjährige Berufserfahrung in der Arbeit des Allgemeinen Sozialen Dienstes
      • erfolgreich absolvierte Fortbildungen mit Jugendhilferelevanz


    Was Sie sonst noch wissen sollten:

    • Bewerbungen von Menschen mit Schwerbehinderung werden nach dem Sozialgesetzbuch IX bevorzugt berücksichtigt.
    • Die Stelle ist teilbar.
    • In Abhängigkeit der weiteren Entwicklung der Corona-Pandemie kann das Vorstellungsgespräch auch kurzfristig per Videokonferenz durchgeführt werden.
    • Auf der Webseite Hey-Duelmen.de finden Sie Infos zum Leben und Arbeiten in Dülmen! Schauen Sie gern dort vorbei und lassen Sie sich begeistern!

    Für weitere Auskünfte zu der ausgeschriebenen Stelle steht Ihnen Herr Gies, Abteilungsleitung Allgemeiner Sozialer Dienst, Telefon 02594 12-514, m.gies@duelmen.de gerne zur Verfügung Bei Fragen zum Bewerbungsverfahren wenden Sie sich bitte an die Personalabteilung, Frau Breuer, Telefon 02594 12-142, E-Mail personal@duelmen.de.

    Haben wir Ihr Interesse geweckt?

    Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung! Bewerben können Sie sich direkt über unser Online-Bewerbungsportal.

    Bewerbungsunterlagen, die Sie per Post übersenden, werden elektronisch erfasst und danach datenschutzkonform vernichtet. Ihre Bewerbung wird nur zurückgesandt, wenn Sie es wünschen und bei der Bewerbung ausdrücklich darauf hinweisen.

    Ende der Bewerbungsfrist

    • 30. Januar 2022
    Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung