Image

Bei der Stadt Dülmen ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Fachbereich „Bürgerdienste, Sicherheit und Ordnung“ die Stelle

Überwachungskraft für den ruhenden Verkehr (Politesse/Politeur)
und Sachbearbeitung Infothek im Bürgerbüro
(m/w/d)

zu besetzen.

Die Stelle ist organisatorisch den Abteilungen Sicherheit und Ordnung sowie Bürgerdienste, Gewerbe und Markt zugeordnet.

Es handelt sich um eine Teilzeitstelle im Umfang von insgesamt 25 Wochenstunden, von denen 20 Wochenstunden unbefristet und 5 Wochenstunden zunächst bis zum 31.03.2023 befristet zu besetzen sind.
Der Einsatz erfolgt im Bereich des ruhenden Verkehrs mit 20 Wochenstunden (davon 5 befristete Wochenstunden) und an der Infothek im Bürgerbüro mit 5 Wochenstunden.

Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 5 TVöD.

Wir bieten:

    • einen abwechslungsreichen und verantwortungsvollen Arbeitsplatz in einem modernen öffentlichen Dienstleistungsunternehmen
    • ein kollegiales und engagiertes Team, das sich durch ein hohes Maß an Eigenverantwortung, Zuverlässigkeit, Einsatzbereitschaft und lösungsorientierter Arbeitsweise auszeichnet
    • eine gute Vereinbarkeit von Beruf und Familie durch verschiedene Arbeitszeitmodelle
    • die Möglichkeit der persönlichen und beruflichen Weiterbildung und Qualifizierung
    • eine leistungsorientierte Bezahlung
    • eine Einarbeitung durch engagierte Kolleginnen und Kollegen
    • für tariflich Beschäftigte eine betriebliche Altersvorsorge (Zusatzversorgung) sowie die Möglichkeit zur Führung eines Lebensarbeitszeitkontos
    • ein vielfältiges Firmenfitnessangebot über Hansefit

Ihre Aufgaben:

Ruhender Verkehr:

  • Überwachung des ruhenden Verkehrs
  • Einleitung von Ordnungswidrigkeitenverfahren
  • Veranlassung von Abschleppmaßnahmen

Infothek Bürgerbüro:

  • Annahme und Weiterleitung von Telefonaten (Telefonzentrale)
  • Auskunft und Beratung
  • Aushändigung von Formularen und Unterlagen einschl. Beratung und Hilfestellung beim Ausfüllen bzw. Vermittlung an die zuständige Sachbearbeitung
  • Erteilung von Auskünften und Beratung über den Aufgabenkreis der Kommune hinaus
  • Ausgabe von Personalausweisen

    Ihr Profil:

    • eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum/zur Verwaltungsfachangestellten 
    • oder einen erfolgreichen Abschluss des Verwaltungslehrgang I
      • oder eine abgeschlossene dreijährige Berufsausbildung (vorrangig im kaufmännischen Bereich) 
      • Besitz des Führerscheins der Klasse B (vormals Klasse 3)
      • Bereitschaft zur Übernahme von Diensten gemäß Dienstplan (im ruhenden Verkehr auch in den Abendstunden sowie an Wochenenden und Feiertagen)
      • Flexibilität hinsichtlich der Arbeitszeitgestaltung, insbesondere auch im Vertretungsfall
      • freundliches, sicheres und bürgerorientiertes Auftreten
      • eine hohe Kommunikations- und Konfliktfähigkeit
      • Teamfähigkeit

      Von Vorteil wären:

      • gute Ortskenntnisse in Dülmen
      • berufliche Kenntnisse im Aufgabenbereich des ruhenden Verkehrs

      Was Sie sonst noch wissen sollten:

      • Bewerbungen von Menschen mit Schwerbehinderung werden nach dem Sozialgesetzbuch IX bevorzugt berücksichtigt.
      • Die Stelle ist nicht teilbar.
      • Auf der Webseite Hey-Duelmen.de finden Sie Infos zum Leben und Arbeiten in Dülmen! Schauen Sie gern dort vorbei und lassen Sie sich begeistern!

      Für weitere Auskünfte stehen Ihnen Herr Meerkamp, Abteilungsleitung Sicherheit und Ordnung, Telefon 02594 12-311, E-Mail d.meerkamp@duelmen.de (ruhender Verkehr) und Frau Siepmann, Abteilungsleitung Bürgerdienste, Gewerbe und Markt, Telefon 02594 12-312, E-Mail s.siepmann@duelmen.de, gerne zur Verfügung. Bei Fragen zum Bewerbungsverfahren wenden Sie sich bitte an die Personalabteilung, Frau Breuer, Telefon 02594 12-142, E-Mail personal@duelmen.de.

      Haben wir Ihr Interesse geweckt?

      Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung! Bewerben können Sie sich direkt über unser Online-Bewerbungsportal.

      Bewerbungsunterlagen, die Sie per Post übersenden, werden elektronisch erfasst und danach datenschutzkonform vernichtet. Ihre Bewerbung wird nur zurückgesandt, wenn Sie es wünschen und bei der Bewerbung ausdrücklich darauf hinweisen.

      Ende der Bewerbungsfrist

      • 28. August 2022
      Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung