Image

Zusammen sind wir einfach besser!

Bei der Stadt Dülmen ist zum 01.03.2021 in der Abteilung "Kultur", Fachbereich "Bildung", eine Stelle als 

Kulturmanager/-in oder Veranstaltungskauffrau/-mann (m/w/d)

zu besetzen.

Es handelt sich um eine unbefristete Teilzeitstelle mit 15 Wochenstunden. Die Vergütung erfolgt bis zur Entgeltgruppe 9c TVöD.

Hauptaufgabe wird die Planung, Organisation und Durchführung unterschiedlichster kultureller Veranstaltung in Dülmen sein. Der Schwerpunkt liegt dabei auf den etablierten Reihen: Kabarettabende, Kindertheater, Dülmener Sommertheater usw.. Außerdem gehört die Weiterentwicklung der Kulturlandschaft Dülmens im Zusammenhang mit der Kulturentwicklungsplanung der Stadt zum Aufgabenprofil.

Die Abteilung „Kultur“ besteht aus insgesamt 7 Personen (1 Abteilungsleitung sowie 5 Mitarbeitende).

Wir bieten:

    • einen abwechslungsreichen und verantwortungsvollen Arbeitsplatz in einem modernen öffentlichen Dienstleistungsunternehmen
    • ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis
    • eine gute Vereinbarkeit von Beruf und Familie durch verschiedene Arbeitszeitmodelle
    • ein herausforderndes Aufgabengebiet
    • flexible Arbeitszeiten, z. B. Arbeitsbeginn von 6:30 bis 8:30 Uhr
    • die Möglichkeit der persönli-chen und beruflichen Weiter-bildung und Qualifizierung
    • eine leistungsorientierte Bezahlung
    • betriebliche Altersvorsorge (Zusatzversorgung) für tariflich Beschäftigte
    • Möglichkeit zur Führung eines Lebensarbeitszeitkontos
    • ein gutes kollegiales Umfeld
    • gewachsene Kooperationsstrukturen

Ihre Aufgaben:

  • Kulturelles Veranstaltungsmanagement:
  • selbständige Entwicklung, Konzipierung, Organisation und von kulturellen Veranstaltungen
  • Weiterentwicklung, Planung und Durchführung bereits bestehender Formate (Kabarettreihe, Dülmener Sommer, Kinderveranstaltungen usw.)
  • Ehrenamt:
  • Vernetzung, Beratung und Kooperation mit ehrenamtlich Kulturschaffenden
  • ggf. Betreuung des deutsch-französischen Partnerschaftskomitees (Städtefreundschaft Charleville-Méziéres)
  • Gremienarbeit, Öffentlichkeitsarbeit und Marketing:
  • Gremienarbeit (politische Ausschüsse, sowie kulturelle Fachgremien)
  • Presse- und Öffentlich-keitsarbeit, sowie Kultur-marketing

  • Darüber hinaus denken Sie interdisziplinär und tragen mit Ihrer positiven Einstellung zum Erfolg der Kulturarbeit in Dülmen bei.

Ihr Profil:

    • ein abgeschlossenes Studium (FH-Diplom/Bachelor) der Fachrichtung Kulturma-nagement/-wissenschaften oder eine Ausbildung als Veranstaltungskaufmann/-frau mit einem Schwerpunkt aus den Bereichen der Kultur
    • nachgewiesene mindestens sechsjährige Berufserfahrung aus den Bereichen Projekt- und Veranstaltungsma-nagement
    • Kenntnisse und Erfahrungen in der „Drittmittel-Akquise“ sowie in der Presse- und Öf-fentlichkeitsarbeit
    • die Bereitschaft zum zeitlich flexiblen Arbeitseinsatz
    • gute englische Sprachkennt-nisse in Wort und Schrift

    • wünschenswert sind außerdem:
    • Erfahrungen in der Gremi-enarbeit
    • Kenntnisse der französischen Sprache
    • Typo3-Kenntnisse
    • Wir schätzen zudem Ihre Moti-vation, Leistungs- und Verant-wortungsbereitschaft, gute Kommunikationsfähigkeit und Kooperationsbereitschaft sowie die Bereitschaft zur Fortbildung

Was Sie sonst noch wissen sollten:

  • Bewerbungen von Menschen mit Schwerbehinderung werden nach dem Sozialgesetzbuch IX bevorzugt berücksichtigt.
  • Die Stelle ist nicht teilbar.
  • Eine Eingruppierung in Entgeltgruppe 9c TVöD ist tarifrechtlich nur mit einer abgeschlossenen Hochschulbildung möglich. Bei einer abgeschlossenen Ausbildung zum/zur Veranstaltungskaufmann/-frau erfolgt die Eingruppierung in Entgeltgruppe 9b TVöD.
  • In Abhängigkeit der weiteren Entwicklung der Corona-Pandemie kann das Vorstellungsgespräch auch kurzfristig per Videokonferenz durchgeführt werden.
  • Auf der Webseite Hey-Duelmen.de finden Sie Infos zum Leben und Arbeiten in Dülmen! Schauen Sie gern dort vorbei und lassen Sie sich begeistern!

Für weitere Auskünfte zu der ausgeschriebenen Stelle steht Ihnen Frau Althoff (Leiterin der Abteilung Kultur), Telefon 02594 12-412, E-Mail s.althoff@duelmen.de gerne zur Verfügung. Bei Fragen zum Bewerbungsverfahren wenden Sie sich bitte an die Personalabteilung, Frau Breuer, Telefon 02594 12-142, E-Mail personal@duelmen.de.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung! Bewerben können Sie sich direkt über unser Online-Bewerbungsportal.

Bewerbungsunterlagen, die Sie per Post übersenden, werden elektronisch erfasst und danach datenschutzkonform vernichtet. Ihre Bewerbung wird nur zurückgesandt, wenn Sie es wünschen und bei der Bewerbung ausdrücklich darauf hinweisen.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Ende der Bewerbungsfrist

  • 31. Januar 2021

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung