Image

Sie für Dülmen!

Bei der Stadt Dülmen ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Fachbereich „Zentrale Dienste“ die Stelle der

Sachbearbeitung (m/w/d)
Dokumentenmanagement und Digitalisierung

zu besetzen.

Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle. Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 9a TD.

Die Stelle ist innerhalb des Fachbereichs „Zentrale Dienste“ der Abteilung „Organisation und Zentrale Vergabestelle“ zugeordnet. Die Abteilung umfasst aktuell insgesamt 14 Kolleginnen und Kollegen. Als eine der wesentlichen Aufgaben der Abteilung wird in einem motivierten Team die digitale Entwicklung der gesamten Verwaltung vorangetrieben. Hier warten viele interessante Projekte, die Sie aktiv mitgestalten können.

Wir bieten:

  • eine herausfordernde und vor allem abwechslungsreiche Aufgabe mit viel Gestaltungsspielraum und hoher Eigenverantwortung in einem modernen öffentlichen Dienstleistungsunternehmen
  • schnelle Entscheidungswege und flache Hierarchien
  • ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis
  • eine gute Vereinbarkeit von Beruf und Familie durch verschiedene Arbeitszeitmodelle und Telearbeit in unterschiedlichen Modellen
  • flexible Arbeitszeiten im Rahmen eines attraktiven Gleitzeitmodells
  • die Möglichkeit der persönlichen und beruflichen Weiterbildung und Qualifizierung
  • eine leistungsorientierte Bezahlung
  • für tariflich Beschäftigte eine betriebliche Altersvorsorge (Zusatzversorgung) sowie die Möglichkeit zur Führung eines Lebensarbeitszeitkontos
  • ein engagiertes Team, das sich durch ein hohes Maß an Eigenverantwortung, Zuverlässigkeit, Flexibilität, Einsatzbereitschaft und lösungsorientierte Arbeitsweise auszeichnet und eine gute Einarbeitung gewährleistet

Ihre Aufgaben:

Entwickeln, gestalten, verändern!
Im Einzelnen:

  • Ansprechperson für Fragen und Anregungen bezüglich des zu entwickelnden Dokumentenmanagement-systems
  • Schaffung der erforderlichen Grundstrukturen für das Dokumentenmanagementsystem
  • Ansprechperson für die internen Redakteurinnen und Redakteure des Serviceportals (Bürgerinformationssystem)
  • Ausbau und Planung der Erweiterung der Funktionalitäten des Serviceportals
  • Bereitstellung und Ausarbeitung von digitalen Lösungen zur Erfassung und automatisierten Abwicklung von externen und internen Dienstleistungen und Arbeitsabläufen
  • Erfassung, Pflege und Fortschreibung der im Serviceportal erfassten externen und internen Verwaltungsdienstleistungen

Ihr Profil:

    • abgeschlossene Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten
      oder
    • abgeschlossener Verwaltungslehrgang I
      oder
    • Ausbildung zum/zur Kaufmann/Kauffrau für Büromanagement (in der Fachrichtung Kommunalverwaltung oder mit mehrjähriger Berufserfahrung im Bereich Dokumentenmanagement und Digitalisierung bzw. der Zusatzqualifikation Fachwirt/in für Büro- und Projektorganisation oder vergleichbarer Zusatzqualifikation)
    • Begeisterung und Kreativität bei der Gestaltung, Weiterentwicklung und Modernisierung der Verwaltung
    • ausgeprägte Teamfähigkeit
    • gutes Verständnis für komplexe Zusammenhänge, strukturierte Arbeitsweise und konzeptionelles Denken
    • Eigeninitiative bei der Lösung von Problemen, zielorientierter und flexibler Umgang mit sich verändernden Rahmenbedingungen und unerwarteten Situationen
    • Offenheit für neue, unbekannte Aufgaben sowie moderne Arbeitsformen und ein gutes Verständnis für die Nutzung zeitgemäßer, technischer Arbeitsmittel

    Wünschenswert ist außerdem:

    • Berufserfahrung in der Projektarbeit



Was Sie sonst noch wissen sollten:

  • Bewerbungen von Menschen mit Schwerbehinderung werden nach dem Sozialgesetzbuch IX bevorzugt berücksichtigt.
  • Die Stelle ist nicht teilbar.
  • In Abhängigkeit der weiteren Entwicklung der Corona-Pandemie kann das Vorstellungsgespräch auch kurzfristig per Videokonferenz durchgeführt werden.
  • Auf der Webseite Hey-Duelmen.de finden Sie Infos zum Leben und Arbeiten in Dülmen! Schauen Sie gern dort vorbei und lassen Sie sich begeistern!

Für weitere Auskünfte steht Ihnen Herr Dieminger, Fachbereichsleiter Zentrale Dienste, Telefon 02594 12-110, E-Mail v.dieminger@duelmen.de, gerne zur Verfügung. Bei Fragen zum Bewerbungsverfahren wenden Sie sich bitte an die Personalabteilung, Frau Breuer, Telefon 02594 12-142, E-Mail personal@duelmen.de.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung! Bewerben können Sie sich direkt über unser Online-Bewerbungsportal.

Bewerbungsunterlagen, die Sie per Post übersenden, werden elektronisch erfasst und danach datenschutzkonform vernichtet. Ihre Bewerbung wird nur zurückgesandt, wenn Sie es wünschen und bei der Bewerbung ausdrücklich darauf hinweisen.

Ende der Bewerbungsfrist

  • 27. Juni 2021
Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung