Image

Sie für Dülmen!

Bei der Stadt Dülmen ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt in der neu eingerichteten Stabsstelle Zentrale Steuerung die Stelle

Sachbearbeitung Controlling
(m/w/d)

zu besetzen.

Es handelt sich um eine unbefristete Teilzeitstelle mit 19,5 bzw. 20,5 Wochenstunden. Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 10 TVöD bzw. Besoldungsgruppe A11 LBesG NRW.

Die neu eingerichtete Stabsstelle ist direkt dem Bürgermeister zugeordnet. Das mit Ihnen aus drei Personen bestehende Team der Stabsstelle bündelt durch den Aufbau eines zentralen Controllings, Projekt- und Fördermittelmanagements diverse Steuerungsaufgaben. Als künftige Stelleninhaberin oder als künftiger Stelleninhaber unterstützen Sie mit Ihrer Arbeit die Politik, den Verwaltungsvorstand und die Fachbereiche durch die bedarfsgerechte sowie effektive und effiziente Beschaffung, Aufbereitung und Analyse relevanter Informationen zur Umsetzung einer zielorientierten Steuerung.

 

Wir bieten:

    • einen abwechslungsreichen und verantwortungsvollen Arbeitsplatz in einem modernen öffentlichen Dienstleistungsunternehmen
    • ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis 
    • eine gute Vereinbarkeit von Beruf und Familie durch verschiedene Arbeitszeitmodelle und Telearbeit in unterschiedlichen Modellen (unter anderem flexible Arbeitszeiten, Aufteilung der wöchentlichen Arbeitszeit auf 3-5 Wochentage)
    • ein herausforderndes Aufgabengebiet im Aufbau und mit eigenem Gestaltungsspielraum
    • die Möglichkeit der persönlichen und beruflichen Weiterbildung und Qualifizierung
    • eine leistungsorientierte Bezahlung
    • eine Einarbeitung durch engagierte Kolleginnen
    • für tariflich Beschäftigte eine betriebliche Altersvorsorge (Zusatzversorgung) sowie die Möglichkeit zur Führung eines Lebensarbeitszeitkontos
    • ein engagiertes Team, das sich durch ein hohes Maß an Eigenverantwortung, Zuverlässigkeit, Flexibilität, Einsatzbereitschaft und lösungsorientierter Arbeitsweise auszeichnet

Ihre Aufgaben:

Weiterentwicklung des Gesamtcontrollingkonzeptes, unter anderem:

  • Verbesserung des Berichtwesens
  • Durchführung von Wirtschaftlichkeitsuntersuchungen, Soll-Ist-Abgleiche, Prognosen
  • Ermittlung von Konsolidierungspotentialen, Organisations- und Prozessmängeln
  • Unterstützung der Kämmerei, insbesondere bei der Aufstellung des Jahresabschlusses und bei Lageberichten

Ihr Profil:

    • Laufbahnbefähigung für die Laufbahngruppe 2, 1. Einstiegsamt
      oder
    • Abschluss des Verwaltungslehrgangs II
      oder
    • ein abgeschlossenes Studium der Betriebswirtschaftslehre oder ein vergleichbarer Studienabschluss, sofern mehrjährige Berufserfahrung in einer Kommunalverwaltung vorliegt
    • Gestaltungswille, Freude an der Entwicklung neuer und Optimierung bestehender Prozesse (Kreativität)
    • Verhandlungsgeschick und Überzeugungskraft
    • ausgeprägte Kommunikationsfähigkeiten in Wort und Schrift
    • sicherer Einsatz der MS-Office-Software, insbesondere vertiefte Excel-Kenntnisse
    • fundierte Kenntnisse des Kommunalrechts, des Kommunalen Verfassungs- und Haushaltsrechts (GO NRW und KomHVO NRW, ein-schließlich GoB)

    Wünschenswert sind außerdem:

    • Fachkenntnisse bzw. Berufserfahrungen im Bereich des Controllings
    • Kenntnisse bzw. Erfahrungen mit der Finanzverwaltungssoftware Infoma

Was Sie sonst noch wissen sollten:

  • Die wöchentliche Arbeitszeit kann auf drei bis fünf Wochentage verteilt werden (montags bis freitags vormittags und/oder montags bzw. donnerstags nachmittags).
  • Bewerbungen von Menschen mit Schwerbehinderung  werden nach dem Sozialgesetzbuch IX bevorzugt berücksichtigt.
  • In Abhängigkeit der weiteren Entwicklung der Corona-Pandemie kann das Vorstellungsgespräch auch kurzfristig per Videokonferenz durchgeführt werden.
  • Auf der Webseite Hey-Duelmen.de finden Sie Infos zum Leben und Arbeiten in Dülmen! Schauen Sie gern dort vorbei und lassen Sie sich begeistern!

Für weitere Auskünfte steht Ihnen Frau Fasselt, Leitung der Stabsstelle Zentrale Steuerung, Telefon 02594 12-192, E-Mail zentrale.steuerung@duelmen.de, gerne zur Verfügung. Bei Fragen zum Bewerbungsverfahren wenden Sie sich bitte an die Personalabteilung, Frau Breuer, Telefon 02594 12-142, E-Mail personal@duelmen.de.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung! Bewerben können Sie sich direkt über unser Online-Bewerbungsportal.

Bewerbungsunterlagen, die Sie per Post übersenden, werden elektronisch erfasst und danach datenschutzkonform vernichtet. Ihre Bewerbung wird nur zurückgesandt, wenn Sie es wünschen und bei der Bewerbung ausdrücklich darauf hinweisen.

Ende der Bewerbungsfrist

  • 06. Februar 2022
Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung