Image

Sie für Dülmen!

Bei der Stadt Dülmen ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Fachbereich "Bauaufsicht und Denkmalschutz" die Stelle 

Sachbearbeitung bauaufsichtliche Verfahren und Ordnungswidrigkeiten (m/w/d)  

zu besetzen.

Es handelt sich um eine unbefristete Teilzeitstelle mit 19,5  bzw. 20,5 Wochenstunden.

Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 9c TVÖD bzw. Besoldungsgruppe A10 LBesG NRW.

Der Fachbereich Bauaufsicht und Denkmalschutz ist als Fachbereich der Ordnungsverwaltung vor allem für die Prüfung von Antragsverfahren nach der Landesbauordnung NRW 2018 zuständig. Weiterhin zählen die Bauberatung, der Denkmalschutz sowie bauaufsichtliche Verfahren und Ordnungswidrigkeitenverfahren zum Aufgabenbereich. Der Fachbereich besteht aus insgesamt 13 Mitarbeitenden - sowohl aus dem technischen als auch dem Verwaltungsbereich.T

 

Wir bieten:

    • einen abwechslungsreichen und verantwortungsvollen Arbeitsplatz in einem modernen öffentlichen Dienstleistungsunternehmen
    • ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis
    • eine gute Vereinbarkeit von Beruf und Familie durch verschiedene Arbeitszeitmodelle und Telearbeit in unterschiedlichen Modellen
    • ein herausforderndes Aufgabengebiet
    • flexible Arbeitszeiten, z. B. Arbeitsbeginn von 06:30 bis 08:30 Uhr möglich
    • die Möglichkeit der persönlichen und beruflichen Weiterbildung und Qualifizierung
    • eine Einarbeitung durch engagierte Kolleginnen und Kollegen
    • leistungsorientierte Bezahlung
    • für tariflich Beschäftigte eine betriebliche Altersvorsorge (Zusatzversorgung) sowie die Möglichkeit zur Führung eines Lebensarbeitszeitkontos
    • ein engagiertes Team, das sich durch ein hohes Maß an Eigenverantwortung, Zuverlässigkeit, Flexibilität, Einsatzbereitschaft und lösungsorientierter Arbeitsweise auszeichnet

Ihre Aufgaben:

  • eigenständige Bearbeitung bauaufsichtlicher Ordnungsverfahren inklusive Sachverhaltsermittlung des Baurechtsverstoßes, rechtlicher Bewertung, Erlass der Bescheide und Durchsetzung der Zwangsmittel.
  • Prüfung der Voraussetzungen und Entscheidung über die Einleitung eines Ordnungswidrigkeitenverfahrens, Auswertung der Aussagen im Rahmen der Anhörung und Erlass der Bescheide.
  • Ggfls. Prüfung und Entscheidung über mögliche Einsprüche.
  • Erarbeitung von Schreiben und Stellungnahmen insbesondere zur Mitwirkung bei der Klageerwiderung im Zusammenhang mit verwaltungsgerichtlichen Entscheidungen.
  • Unterstützung der Kolleginnen und Kollegen des Fachbereiches bei der rechtlichen Bewertung von verfahrensrechtlichen Fragen in bauaufsichtlichen Antragsverfahren sowie bei Entscheidungen im Rahmen von Ordnungsverfahren und Ordnungswidrigkeitenverfahren.
  • Durchführung statistischer Auswertungen.

Ihr Profil:

    • Befähigung für die Laufbahngruppe 2, 1. Einstiegsamt (ehemals gehobener nichttechnischer Dienst) oder
    • erfolgreich abgeschlossener Verwaltungslehrgang II oder
    • abgeschlossenes Studium (mind. Diplom oder Bachelor) der Fachrichtung Public Management, Public Administration oder öffentliche Verwaltung
    • fundierte Kenntnisse im Bereich Verwaltungs- und Ordnungsrecht
    • eigenverantwortliche und teamorientierte Arbeitsweise
    • Empathie, ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit, sicheres Auftreten und Durchsetzungskraft
    • ein hohes Maß an Selbständigkeit und Konfliktfähigkeit
    • Führerschein der Klasse B

      Wünschenswert sind außerdem:

    • Berufserfahrung im Bereich des Ordnungsrechtes
    • Kenntnisse im öffentlichen Baurecht

Was Sie sonst noch wissen sollten:

  • Sie können sich auch bewerben, wenn Sie einen der geforderten Abschlüsse bis zum 30.09.2021 erlangen.
  • Bewerbungen von Menschen mit Schwerbehinderung werden nach dem Sozialgesetzbuch IX bevorzugt berücksichtigt.
  • Die Stelle ist nicht teilbar.
  • In Abhängigkeit der weiteren Entwicklung der Corona-Pandemie kann das Vorstellungsgespräch auch kurzfristig per Videokonferenz durchgeführt werden.
  • Auf der Webseite Hey-Duelmen.de finden Sie Infos zum Leben und Arbeiten in Dülmen! Schauen Sie gern dort vorbei und lassen sich begeistern!

Für weitere Auskünfte steht Ihnen Frau Bruns, stellv. Fachbereichsleitung Bauaufsicht und Denkmalschutz, Telefon 02594/12-621, E-Mail a.bruns@duelmen.de, gerne zur Verfügung. Bei Fragen zum Bewerbungsverfahren wenden Sie sich bitte an die Personalabteilung, Frau Breuer, Telefon 02594/12-142, E-Mail personal@duelmen.de.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung! Bewerben können Sie sich direkt über unser Online-Bewerbungsportal.

Bewerbungsunterlagen, die Sie per Post übersenden, werden elektronisch erfasst und danach datenschutzkonform vernichtet. Ihre Bewerbung wird nur zurückgesandt, wenn Sie es wünschen und bei der Bewerbung ausdrücklich darauf hinweisen.

Ende der Bewerbungsfrist

  • 22. August 2021
Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung