Image

Sie für Dülmen!

Bei der Stadt Dülmen ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Fachbereich Finanzen, Abteilung Finanzbuchhaltung, die Stelle

Sachbearbeitung im Bereich der
Zahlungsabwicklung und Bankbuchhaltung
(m/w/d)

zu besetzen.

Es handelt sich um eine unbefristete Stelle in einem Umfang von 35 bis 39 Wochenstunden. Die Vergütung erfolgt bis zur Entgeltgruppe 07 TVöD.

Wir bieten:

    • einen abwechslungsreichen und verantwortungsvollen Arbeitsplatz in einem modernen öffentlichen Dienstleistungsunternehmen
    • ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis 
    • eine gute Vereinbarkeit von Beruf und Familie durch verschiedene Arbeitszeitmodelle
    • flexible Arbeitszeiten
    • die Möglichkeit der persönlichen und beruflichen Weiterbildung und Qualifizierung
    • eine leistungsorientierte Bezahlung
    • eine Einarbeitung durch engagierte Kolleginnen und Kollegen
    • für tariflich Beschäftigte eine betriebliche Altersvorsorge (Zusatzversorgung) sowie die Möglichkeit zur Führung eines Lebensarbeitszeitkontos
    • ein engagiertes Team, das sich durch ein hohes Maß an Eigenverantwortung, Zuverlässigkeit, Flexibilität, Einsatzbereitschaft und lösungsorientierter Arbeitsweise auszeichnet

Ihre Aufgaben:

  • Bearbeitung von Bankbelegen durch Prüfung der eingehenden Kontoauszüge
  • Zuordnung von Ein- und Auszahlungen
  • Ermittlung und Verbuchung unklarer Zahlungen und Belastungen
  • Erstellung von Tagesabschlüssen
  • Abwicklung des Zahlungsverkehrs durch insbesondere die Bearbeitung von Gutschriften, Lastschriften, etc.
  • Bearbeitung von Sammeldebitoren und -kreditoren
  • Verarbeitung von Barschecks
  • Überwachung und Abwicklung von Kontoführungsgebühren und Zinsen
  • Bearbeitung der elektronischen Einzahlungen im Rahmen der Abwicklung des Online-Bankings

Ihr Profil:

    • eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum/zur Verwaltungsfachangestellten oder
    • den erfolgreichen Abschluss des Verwaltungslehrgang I, spätestens innerhalb von sechs Monaten nach Ende der Bewerbungsfrist oder
    • der erfolgreiche Abschluss einer dreijährigen kaufmännischen Berufsausbildung als Bankkaufmann/-kauffrau, Bürokaufmann/-kauffrau, Groß- und Außenhandelskaufmann/-kauffrau oder Industriekaufmann/-kauffrau

    Von Vorteil wäre:

    • mehrjährige Berufserfahrung im kaufmännischen Bereich bzw. öffentlichen Dienst
    • Erfahrungen im Umgang mit der Finanzsoftware „newsystem“
    • Erfahrungen im Bereich des Online-Bankings, insbesondere bei der Abwicklung von Zahlungen über PayPal, Kreditkarten, Giropay und weiteren Zahldienstleistern

Was Sie sonst noch wissen sollten:

  • Bewerbungen von Menschen mit Schwerbehinderung  werden nach dem Sozialgesetzbuch IX bevorzugt berücksichtigt.
  • Die Stelle ist grundsätzlich teilbar. Bitte geben Sie uns bei der Bewerbung den gewünschten wöchentlichen Stundenumfang an.
  • Eine Eingruppierung in Entgeltgruppe 07 TVöD ist tarifrechtlich nur mit einer abgeschlossenen Ausbildung zum/zur Verwaltungsfachangestellten bzw. dem erfolgreichen Abschluss des Verwaltungslehrgang I möglich. Im Rahmen des Bestrebens der stetigen Weiterentwicklung ihrer Mitarbeitenden bietet die Stadt Dülmen regelmäßig die Möglichkeit, den Verwaltungslehrgang I berufsbegleitend zu absolvieren.
  • In Abhängigkeit der weiteren Entwicklung der Corona-Pandemie kann das Vorstellungsgespräch auch kurzfristig per Videokonferenz durchgeführt werden.
  • Auf der Webseite Hey-Duelmen.de finden Sie Infos zum Leben und Arbeiten in Dülmen! Schauen Sie gern dort vorbei und lassen Sie sich begeistern!

Für weitere Auskünfte steht Ihnen Herr Stegemann, Abteilungsleitung Finanzbuchhaltung, Telefon 02594 12-212, E-Mail m.stegemann@duelmen.de, gerne zur Verfügung. Bei Fragen zum Bewerbungsverfahren wenden Sie sich bitte an die Personalabteilung, Frau Breuer, Telefon 02594 12-142, E-Mail personal@duelmen.de.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung! Bewerben können Sie sich direkt über unser Online-Bewerbungsportal.

Bewerbungsunterlagen, die Sie per Post übersenden, werden elektronisch erfasst und danach datenschutzkonform vernichtet. Ihre Bewerbung wird nur zurückgesandt, wenn Sie es wünschen und bei der Bewerbung ausdrücklich darauf hinweisen.

Ende der Bewerbungsfrist

  • 30. Januar 2022
Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung