Image

Sie für Dülmen!

Bei der Stadt Dülmen ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Fachbereich "Bürgerdienste, Sicherheit und Ordnung" eine Stelle als

Sachbearbeiter/in im Bürgerbüro (m/w/d)

zu besetzen.

Es handelt sich um eine unbefristete Stelle mit einem abzustimmenden Stundenumfang von 30 Wochenstunden bis Vollzeit. Die Besoldung erfolgt nach Entgeltgruppe 8 TVöD bzw. Besoldungsgruppe A 8 Landesbesoldungsgesetz Nordrhein-Westfalen (LBesG NRW).

Die Stelle ist organisatorisch dem Fachbereich 3 – Bürgerdienste, Sicherheit und Ordnung – Abteilung 312 -Allgemeine Bürgerdienste, Gewerbe und Markt zugeordnet.

Das Bürgerbüro mit seiner Infothek ist mit seinen Auskunfts-, Beratungs- und weiteren Serviceleistungen zentrale Anlaufstelle der Stadt für die Bürgerinnen und Bürger. Die Leistungen werden überwiegend im Rathaus (während einer z.Zt. übergangsweise andauernden Bauphase im Verwaltungsgebäude Overbergpassage), aber auch in den Nebenstellen in Buldern (donnerstags von 08.00 Uhr – 12.00 Uhr und 14.00 Uhr – 18.00 Uhr) und in Rorup (mittwochs von 14.30 Uhr – 18.00 Uhr) angeboten. Einsatzorte können insofern neben dem Bürgerbüro im Rathaus auch die Nebenstellen Buldern und Rorup sein. Die wöchentliche Arbeitszeit orientiert sich im Rotationsverfahren an den Öffnungszeiten des Bürgerbüros (8.00 Uhr -18.00 Uhr), die in halb- und ganztägigen Schichten aufgeteilt werden kann.

 

Wir bieten:

    • einen abwechslungsreichen und verantwortungsvollen Arbeitsplatz in einem modernen öffentlichen Dienstleistungsunternehmen
    • ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis
    • eine gute Vereinbarkeit von Beruf und Familie durch verschiedene Arbeitszeitmodelle
    • ein herausforderndes Aufgabengebiet
    • die Möglichkeit der persönlichen und beruflichen Weiterbildung und Qualifizierung
    • eine leistungsorientierte Bezahlung
    • eine Einarbeitung durch engagierte Kolleginnen und Kollegen
    • für tariflich Beschäftigte eine betriebliche Altersvorsorge (Zusatzversorgung) sowie in Kürze die Möglichkeit zur Führung eines Lebensarbeitszeitkontos
    • ein engagiertes Team, das sich durch ein hohes Maß an Eigenverantwortung, Zuverlässigkeit, Flexibilität, Einsatzbereitschaft und lösungsorientierter Arbeitsweise auszeichnet

Ihre Aufgaben:

  • Führung des Melderegisters (An-, Ab- und Ummeldungen)
  • Ausstellung von Ausweisdokumenten
  • Melderegisterauskünfte und -bescheinigungen
  • Wohnberechtigungsscheine
  • Annahme und Weiterleitung von Anträgen (z.B. Führerschein- und Ausländerangelegenheiten)
  • Beglaubigungen
  • Ausstellen von Führungszeugnissen
  • Fundsachen
  • Hundesteueranmeldungen
  • Ausstellen und Verlängern von Fischereischeinen
  • Ausstellen von Anwohnerparkausweisen
  • Erteilung von Auskünften

Ihr Profil:

    • eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum/zur Verwaltungsfachangestellten, einen erfolgreichen Abschluss des Verwaltungslehrgangs I oder die Befähigung für den allgemeinen Verwaltungsdienst der Laufbahngruppe 1, 2. Einstiegsamt (ehemals mittlerer nichttechnischer Dienst) oder eine Zulassung zum Verwaltungslehrgang I für Teilnehmer/innen, die bereits den Verwaltungslehrgang I absolvieren oder ab 2020 absolvieren werden
    • gute Kenntnisse im Umgang mit gängigen EDV-Programmen (Office-Paket)
    • Belastbarkeit
    • hohes persönliches Engagement und Motivation
    • Teamfähigkeit
    • freundliches, sicheres und bürgerorientiertes Auftreten
    • Flexibilität
    • strukturierte, eigenständige und lösungsorientierte Arbeitsweise
    • hohes Maß an Kommunikations- und Konfliktfähigkeit


Was Sie sonst noch wissen sollten:

  • Bewerbungen von Menschen mit Schwerbehinderung werden nach dem Sozialgesetzbuch IX, bevorzugt berücksichtigt.
  • Die Stelle ist grundsätzlich teilbar.
  • In Abhängigkeit der weiteren Entwicklung der Corona-Pandemie kann das Vorstellungsgespräch auch kurzfristig per Videokonferenz durchgeführt werden.

Für weitere Auskünfte zu der ausgeschriebenen Stelle steht Ihnen Herr Heilken (Fachbereichsleiter), Telefon 02594/12-310, E-Mail j.heilken@duelmen.de, gerne zur Verfügung. Bei Fragen zum Bewerbungsverfahren wenden Sie sich bitte an die Personalabteilung, Frau Breuer, Telefon 02594/12-142, E-Mail personal@duelmen.de

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung! Bewerben können Sie sich direkt über unser Bewerbungsportal.

Bewerbungsunterlagen, die Sie per Post übersenden, werden elektronisch erfasst und danach datenschutzkonform vernichtet. Ihre Bewerbung wird nur zurückgesandt, wenn Sie es wünschen und bei der Bewerbung ausdrücklich darauf hinweisen.

Ende der Bewerbungsfrist

  • 15.08.2020
Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung